• deutsch
  • english

Unsere Batterie-Neuheiten

DYNAMIS LIX - Der Hochleistungs-Hybrid

DYNAMIS LIX Batterien - Lithium-Thionylchlorid-Batterie plus Supercap

                

                    Überall dort wo ein hoher Pulsstrom gebraucht wird
                    sind die DYNAMIS LIX-Batterien der richtige Partner.
                    Die Batterien sind speziell für Pulsanwendungen optimiert
                    und bestehen aus einer hochkapazitiven Lithium-Thionyl-
                    chlorid-Batterie und einem Supercap. So vereint dieses Produkt
                    die Vorteile von beiden Bauteilen:
                    Hohe Kapazität und hohe Pulstrom-Belastbarkeit.

                    Ab Lager lieferbar.


Lithium-Ionen Standard Packs

DYNAMIS Lithium-Ionen Standard-Packs

Ab sofort erhalten Sie bei uns neben individuellen
Lithium Ionen Konfektionen auch Standardpacks
aus Zellen eines namhaften Herstellers.
                
Zur größtmöglichen Betriebssicherheit statten wir die
Packs mit einer Standard-Schutzbeschaltung aus. 

Tests nach UN38.3 liegen bereits vor!




    

Lithium Polymer Zelle LP553770G ab sofort erhältlich

DYNAMIS-LP553770G

 

 

Die neue prismatische Lithium Ionen Zelle LP 553770G mit 3,7V und
1.700mAh ist speziell entwickelt und zugeschnitten für die Anforderungen
der Medizintechnik.

Tests nach UN38.3 sowie IEC62133 rev.2 liegen bereits vor, was eine
unkomplizierte Implementierung in allen Bereichen der Sicherheits- und
Medizintechnik ermöglicht.

Zur Projektierung stehen Ihnen Muster der Zelle ab sofort zur Verfügung.

Batterie Managementsystem UBMS 2-4

DYNAMIS-BMS 2-4

Das universelle Batterie-Managementsystem (BMS) ist entwickelt und ausgestattet
speziell für den sicheren Einsatz von leistungsstarken Batterien in anspruchsvollen
medizinischen Applikationen.
Es basiert auf dem Chipsatz ATMEL ATmega32HVB und kann zwei bis vier Batterie-
zellen in Serie überwachen und balancieren. Zusätzlich steht eine präzise Strom-
messung, Überstromabschaltung, Über- und Unterspannungsabschaltung, Tempera-
turmessung und eine Fuel-Gauge-Funktion zur Verfügung.
Erweiterten Schutz erlangt das BMS durch die Secondary Protection, welche gegen möglich auftretende Überspannung oder Überstrom schützt. Der Nennstrom kann bis zu 40A betragen. Das BMS kann kundenspezifisch in weiten Bereichen parametriert werden.